Generic filters
Exact matches only
FS Logoi

Instandsetzung oder Neubau – das ist hier die Frage

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des WasserMEISTERs welche Vor- und Nachteile sich durch die Instandsetzung oder den Neubau von Trinkwasserspeichern ergeben.

von | 11.09.23

Adobe Stock/Svetlana Radayeva

11. August 2023 ǀ Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des WasserMEISTERs welche Vor- und Nachteile sich durch die Instandsetzung oder den Neubau von Trinkwasserspeichern ergeben.

Mit einer Instandsetzung sollte nicht der Altzustand der Behälteranlage wiederhergestellt werden, vielmehr ist ein Zustand zu schaffen, der die im Arbeitsblatt DVGW W 300-1 genannten Anforderungen erfüllt. Der Instandsetzungsbedarf bei in die Jahre gekommenen Trinkwasseranalgen kann somit relativ hoch sein, wenn zusätzlich zu den Oberflächen in den Trinkwasserkammern auch noch die Verrohrungen (Zulauf, Entnahme, Überlauf, Entleerung), der Treppenzugang, die lüftungs- und elektrotechnischen Ausrüstungen und womöglich auch noch die Außenabdichtung inklusive Wärmedämmung erneuert werden müssen.

Schnell können die Kosten für eine vollumfängliche Instandsetzung bei 60, 70 oder sogar 80 % der Kosten liegen, die für einen Neubau anfallen würden. Der Wunsch nach einem Neubau – kostet ja nur 20 % mehr – ist daher zunächst einmal nachvollziehbar. Lesen Sie hier den kompletten Beitrag und weitere spannende Beiträge in der aktuellen Ausgabe des WasserMEISTERs.

Zum Beitrag

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand, automatisch in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Mikrobiologische Trinkwasserüberwachung: Das sind die Ergebnisse
Mikrobiologische Trinkwasserüberwachung: Das sind die Ergebnisse

Im März 2024 wurde das Forschungsprojekt “Zukunft QMR” abgeschlossen. Ziel des gemeinsamen Projektes vom DVGW, IWW Zentrum Wasser und TZW: DVGW-Technologiezentrum Wasser war es, den risikobasierten Ansatz der QMRA genauer in den Blick zu nehmen und der Frage nachzugehen, wie die mikrobiologische Trinkwasserüberwachung zukünftig aufgebaut sein sollte?

mehr lesen
Neue Trinkbrunnen für die Gemeinde Issum
Neue Trinkbrunnen für die Gemeinde Issum

Ein Trinkbrunnen steht in Issum auf dem Platz An de Pomp, der andere in Sevelen auf dem Kirchplatz. Dort kann jetzt rund um die Uhr Wasser gezapft werden. Damit ist eine EU-Trinkwasserrichtlinie umgesetzt worden. 

mehr lesen

Sie möchten den Wassermeister testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen die Wassermeister kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03

Firmen zum Thema