Suche...
Generic filters
Exact matches only
on
Harzwasserwerke: Specht ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender
Staffelübergabe bei den Harzwasserwerken: Karsten Specht (l.) übernimmt die Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden von Dr. Gerd Rappenecker (r.). © Harzwasserwerke

Der Aufsichtsrat der Harzwasserwerke hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt: Karsten Specht hat zum 1. Januar 2022 die Leitung des Gremiums übernommen und folgt auf den bisherigen Vorsitzenden Dr. Gerd Rappenecker.

„Die Harzwasserwerke übernehmen als Niedersachsens größter Wasserversorger eine wichtige Aufgabe in der Daseinsvorsorge. Darum kommt auch der Arbeit des Aufsichtsrats eine besondere Bedeutung zu“, sagte Specht, der das Amt für drei Jahre innehaben wird. „Die Wasserversorgung auch für künftige Generationen zu sichern ist angesichts von Bevölkerungswachstum und bereits spürbaren Folgen des Klimawandels eine elementare Herausforderung unserer Zeit, die mich seit vielen Jahren auf verschiedenen Ebenen antreibt.“ Der Vorgänger von Specht, Dr. Rappenecker, führte den Aufsichtsrat der Harzwasserwerke zuvor seit Januar 2019. Als Geschäftsführer der Göttinger Stadtwerke bleibt Dr. Rappenecker dem Aufsichtsrat als Mitglied aber weiterhin erhalten.

Der neue Vorsitzende Specht (51) ist Geschäftsführer des Gesellschafters Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband (OOWV) und Vizepräsident des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU). Vor seinem Wechsel zu den Stadtwerken Verden und dann dem OOWV war der Diplomkaufmann und Steuerberater langjährig in der Prüfung und Beratung von kommunalen Unternehmen tätig.

Das könnte Sie interessieren

Kritische Wasserinfrastrukturen vor Cyberattacken schützen
Weichenstellung für Wasserversorgung in Günzburg
CEN Technical Officer’s Award 2021 für Ulrich Borchers
Weitere News...

Firmen zum Thema

Weitere Firmen laden...