Suche...
Generic filters
Exact matches only
on

Wasserfachleute treffen sich in Zürich

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Kathrin Mundt

Wasserfachleute treffen sich in Zürich
Fachtagung in Vaduz 2019

Zürich ist Austragungsort des 23. Lippuner Seminar vom 18. November 2021. Die Fachtagung Wasser beschäftigt sich mit dem Thema „Infrastruktur Bauwerke“.

In Zürich-Oerlikon (Messe Zürich) wird am 18. November 2021 das 23. Lippuner Seminar durchgeführt. Organisiert wird der Anlass von LIPartner AG, Sargans/Maienfeld. An der eintägigen Fachtagung Wasser werden über 350 Besucher und bis zu 70 Aussteller aus dem In- und Ausland erwartet. Thema der Veranstaltung ist „Infrastruktur Bauwerke“. Die diesjährige Tagung findet aufgrund der Kooperation mit dem Messeveranstalter Easyfairs Switzerland am gleichen Standort wie die AQUA Suisse in der Messe Zürich statt. Mit den damit genutzten Synergien darf mit einer grossen Besucherzahl gerechnet werden. In verschiedenen Referaten wird auf die Herausforderungen der Erhaltung, Erneuerung und Weiterentwicklung von Bauwerken in der Wasserversorgung eingegangen.

Fünf Referate

Hanspeter Bachmann, Verfahrensingenieur, Reatech AG (Rotkreuz) spricht zum Thema „Einsatz von Pumpsystemen“.
„Zustandsbasierte Erneuerungen von Bauwerken“ heißt der Titel des Referats von Martin Jutzeler, Leiter Systemoptimierung und strategische Planung ewb (Bern).
Maurice Boulos, MSc Env-Engin. ETH, uli lippuner ag (Sargans) spricht zu „Überlegungen zu Netzbauwerken“.
Das Referat von Otmar Deflorin, Dr. ès sc, Kantonschemiker (Bern) hat den Titel „Grundwasserbrunnen – wie weiter?“.
Den Abschluss der Referate macht Martin Frey, Betriebsingenieur Wasserverbund Region Bern AG (Bern). Er hat „Reservorineubau oder -sanierung“ zum Thema.
Die Tagesmoderation wird von Jeannette Lippuner, Wasserrechtsexpertin, übernommen. Die Verabschiedung und Diskussion führt Roberto Pianta, dipl. Ing. ETH.

Kontakt: www.lipartner.ch

Zum Programm

Das könnte Sie interessieren

Mülheim Water Award 2022: Bewerbungsfrist gestartet
Europäische Wasserkonferenz in Mülheim/Ruhr
TZW Kolloquium: am 1. Dezember digital
Weitere News...

Firmen zum Thema