Suche...
Generic filters
Exact matches only
on

SHK ESSEN 2022: figawa präsentiert Themenschwerpunkt zu Trinkwasser

Kategorien: |
Themen: |
Autor: Kathrin Mundt

SHK ESSEN 2022: figawa präsentiert Themenschwerpunkt zu Trinkwasser

Als Kooperationspartner der SHK ESSEN gestaltet die Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. – figawa – mit ihren Mitgliedsunternehmen vom 6. bis zum 9. September 2022 erstmalig zwei neue Themenbereiche: Den Treffpunkt Trinkwasser in Halle 6 und die Wasserstoff-Praxis in Halle 2. „Wir freuen uns in diesem Jahr gleich zwei unserer Kernthemen gemeinsam mit unseren Mitgliedsunternehmen auf der SHK Essen dem Fachpublikum zu präsentieren“, so Volker Meyer, Hauptgeschäftsführer der figawa. Er betont: „Die Energiewende und auch die Sicherstellung der hohen Trinkwasserqualität kann nur mit Unterstützung durch das Handwerk und der Industrie erreicht werden. Mit innovativen Ansätzen und Produkten tragen unsere Mitgliedsunternehmen ihren Teil dazu bei.“

Gemeinsam für hygienisch einwandfreies Trinkwasser

Für eine hohe Trinkwasserqualität ist Deutschland bekannt. Damit das so bleibt, braucht es auch vor dem Hintergrund der zunehmenden Wasserknappheit und weiteren Auswirkungen des Klimawandels innovative Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen. Lösungen für die Sicherstellung der Trinkwasserhygiene zeigen 16 Mitgliedsunternehmen der figawa im Rahmen des voll belegten neuen Treffpunkts Trinkwasser in Halle 6. Hier findet die SHK-Branche Antworten auf alle Fragen rund um die Themen Wassermessung, Wasserbehandlung, Desinfektion, Mess- und Analysetechnik sowie Legionellen-Prophylaxe und Korrosionsschutz.

Folgende Unternehmer stellen im Treffpunkt Trinkwasser aus:
a.p.f Aqua System AG, A.S. Trinkwasserhygiene GmbH, Acuva Technologies Europe GmbH, AquiSense Technologies, CARELA GmbH, Compounds AG, CONTI Sanitärarmaturen GmbH, Dr. Brill + KEBOS GmbH & Co. KG, Eurofins Umwelt Nord GmbH, Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hans Sasserath GmbH & Co. KG, KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG, SGS Analytics Germany GmbH, Stanley Electric GmbH, WESSLING GmbH, WimTec Sanitärprodukte GmbH.

Begleitet wird die Ausstellung durch interessante Fachvorträge im Rahmen des 6. Deutschen Forums Innenraumhygiene an allen vier Messetagen.

Hintergrund: figawa

figawa – Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. in Köln, ist die technisch-wissenschaftliche Vereinigung von Hersteller- und Dienstleistungsunternehmen von Wasser- und Gasanwendungen sowie flüssige Brennstoffe.

Ihre Ziele sind die Etablierung hoher Qualitäts-, Sicherheits- und Hygienestandards, die Etablierung effizienter Prüf- und Zulassungsprozesse für diese Technologien und die Schaffung von Rechtssicherheit für Hersteller, Errichter, Betreiber und in erster Linie der Verbraucher, die auf eine sichere, umweltverträgliche und verlässliche Versorgung mit Wasser und Energie angewiesen sind.

Mit derzeit rund 270 Mitgliedsunternehmen entwickelt sich die figawa heute von einer ursprünglich stark auf den deutschen Markt und die Mitarbeit an deutschen Normen und Regeln fokussierten technisch-wissenschaftlichen Vereinigung zu einem europäischen und internationalen Player in der technischen Selbstverwaltung.

 

Das könnte Sie interessieren

Wasserressourcen mit hydrologischer Datenbank nachhaltiger nutzen
Vorbereitungen für die InfraTech im September laufen auf Hochtouren
AöW mit zwei neuen Präsidiumsmitgliedern: Ulrike Franzke und Dr. Dorothea Voss
Weitere News...

Firmen zum Thema

Weitere Firmen laden...
Datenschutz
wassermeister.net, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
wassermeister.net, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: