Suche...
Generic filters
Exact matches only
on

Hölscher Wasserbau weiter auf Expansionskurs

Kategorie:
Autor: Redaktion

Hölscher Wasserbau weiter auf Expansionskurs

„Mit dem Kauf von Tjaden vollziehen wir einen strategisch wichtigen Schritt, um unsere Position auf den Zielmärkten Belgien, Frankreich und den Niederlanden weiter auszubauen. Tjaden ist in den Niederlanden der größte Spezialist für Grundwasser und wird uns in den Bereichen Wasserhaltung, Grundwasserabsenkung und -aufbereitung sowie Geothermie ergänzen", erklärt Heinz Hölscher, Geschäftsführer Hölscher Wasserbau.
65 Mitarbeiter beschäftigt Tjaden aktuell, die vollständig übernommen wurden. Drei der vier Standorte der Tjaden B.V., die aktuell einen Jahresumsatz von ca. 14 Millionen Euro erwirtschaften, werden in bisheriger Form erhalten bleiben. Der vierte Standort wird in die bestehende niederländische Niederlassung von Hölscher, Reinders Wessemius in Emmen, integriert. Durch die Bündelung der Kompetenzen beider Unternehmen soll hier eine neue starke Einheit entstehen, die auch komplexeste Projekte ausführen kann.
Nach den Gründungen der Unternehmen Hölscher Jensen in Dänemark, Hoelscher Dewatering in Kanada sowie der Übernahme von Projekt Dewatering in Großbritannien im Jahr 2016 ist Hölscher Wasserbau damit weiter auf Expansionskurs. Insgesamt umfasst die Hölscher Gruppe damit zehn Unternehmen, die insgesamt knapp 600 Mitarbeiter beschäftigen und 85 Millionen Euro Jahresumsatz erwirtschaften.

Das könnte Sie interessieren

Gelsenwasser: Nachhaltige Unternehmensentwicklung für langfristigen Erfolg
VKU: Ingbert Liebing neuer Hauptgeschäftsführer
Versorgungssicherheit: Forum Fernwasserversorgung
Weitere News...

Firmen zum Thema

Weitere Firmen laden...