Suche...
Generic filters
Exact matches only
on

Plastik vermeiden: Mit Leitungswasser Klima schützen

Kategorien: |
Autor: Redaktion

Plastik vermeiden: Mit Leitungswasser Klima schützen

Mit 52 % werden mehr als die Hälfte aller Getränke in Einweg-Plastikflaschen verkauft. Der Verein a tip:tap engagiert sich mit Projekten für ein aufgeklärteres Bewusstsein zu Trinkwasser und tritt damit aktiv für dem Klimaschutz ein. Eines davon ist „Wasserwende – Trinkwasser ist Klimaschutz“. Damit werden die Bürger in den sogenannten Wasser-Quartieren zu einer Verhaltensänderung angeregt. Sie sollen von Flaschen-Wasser auf Trinkwasser aus der Leitung umsteigen. In den Wasser-Quartieren wird z. B. durch öffentliche Wasser-Trinkorte, Laboranalysen, Bildungsangebote in Kindergärten und Schulen, Beratung oder lokale Aktionen das Bewusstsein für Trinkwasser als nachhaltiges, lokales und klimafreundliches Produkt gestärkt.
Bei diesem Projekt erhält a tip:tap nun auch Unterstützung vom Wasserversorger Gelsenwasser. Nach Gelsenkirchen sollen zukünftig noch weitere Orte aus dem Versorgungsgebiet zu Leitungswasser-Quartieren werden.
Mehr dazu erfahren Sie hier.

Das könnte Sie interessieren

Abflussjahr 2021 war im Ruhreinzugsgebiet zu trocken – trotz Starkregen
Mülheim Water Award 2022: Bewerbungsfrist gestartet
Neuerscheinungen zum Thema Trinkwasserhygiene
Weitere News...

Firmen zum Thema

Weitere Firmen laden...