Suche...
Generic filters
Exact matches only
on

Rekord: Trinkwasserbedarf in Rhein-Main Region steigt auf 426.312 m³

Kategorien: |
Thema:
Autor: Redaktion

Rekord: Trinkwasserbedarf in Rhein-Main Region steigt auf 426.312 m³

Nicht nur bei den Tagestemperaturen gab es im Vergleich zum letzten Jahr neue Rekorde – auch bei der Wasserversorgung der Rhein-Main-Region berichtet Hessenwasser von einem neuen Spitzenwert.
Dabei hat der Sommer zumindest laut Kalender gerade einmal seit zwei Wochen begonnen und es ist nicht absehbar, ob im Verlauf des Jahres auch dieser neue Rekordwert noch einmal übertroffen wird.
„Sowohl für die Trinkwassergewinnung als auch für die Trinkwasserverteilung bedeuten solche Spitzenwerte eine enorme Herausforderung“, stellt Nicole Staude, Bereichsleiterin Technik bei Hessenwasser fest: „Der Trinkwasserbedarf in solchen Hitzeperioden verläuft parallel zu den Tageshöchsttemperaturen. Im konkreten Fall bedeutete das innerhalb weniger Tage einen Anstieg um rund 35 %. Dann laufen alle Wasserwerke in kürzester Zeit am Limit“ (siehe Grafik).

Das könnte Sie interessieren

Mülheim Water Award 2022: Bewerbungsfrist gestartet
Wasserförderung in der Nordheide: HAMBURG WASSER legt Berufung ein
Bodensee-Wasserversorgung mit dritthöchster Wasserabgabe in 2020
Weitere News...

Firmen zum Thema