Suche...
Generic filters
Exact matches only
on

Neuer Kugelhahn für die Wasseraufbereitung

Kategorie:
Themen: |
Autor: Kathrin Mundt

Neuer Kugelhahn für die Wasseraufbereitung
GF Piping Systems präsentiert den Kugelhahn 543 Pro

Für Anwendungen in der chemischen Prozessindustrie und Wasseraufbereitung entwickelt, ist der Kugelhahn 543 Pro die Evolution eines bewährten Designs, die diverse Neuerungen mitbringt. Durch die Kombination aus der gleichen modularen und kompatiblen Konstruktion sowie zukunftsfähiger digitaler Funktionalität ist er ideal dafür geeignet, bestehende Rohrleitungssysteme in unterschiedlichsten Anwendungen zu modernisieren. Der neue Kugelhahn wurde nun auf der IFAT 2022 in München vorgestellt.

Der Kugelhahn 543 von GF Piping Systems hat sich als langlebige und flexibel einsetzbare Lösung für Misch- und Verteilungsanwendungen etabliert. Dabei kommt er von der Wasseraufbereitung bis hin zu komplexen chemischen oder pharmazeutischen Prozessen zum Einsatz. Basierend auf diesem Erfolg präsentiert GF Piping Systems nun den Kugelhahn 543 Pro, der nicht nur die Bedienbarkeit verbessert, sondern auch Sensoren und Antriebe hinzufügt, die neue Möglichkeiten für die Prozessautomatisierung eröffnen.

Aus mechanischer Sicht erhöht der Dreiwegehahn 543 Pro die Sicherheit mit einem neuen Hebel, der die unbeabsichtigte Betätigung durch eine Arretierung per Verschlusselement verhindert. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit kann außerdem ein Schloss angebracht werden, um den Kugelhahn vor unberechtigter Betätigung zu schützen. Darüber hinaus umfasst das optionale Zubehör eine manuelle Rückstelleinheit (auch „Totmannschaltung“ genannt), die dafür sorgt, dass sich das Ventil von selbst schließt. Eine weitere neue Funktion für den 543 Pro stellt die Ergänzung von neuen Zapfen dar, die eine Sollbruchstelle zwischen Antrieb und Ventil aufweisen. Im Falle einer Blockade des Systems sorgt die Sollbruchstelle dafür, dass nicht der gesamte Kugelhahn ausgetauscht werden muss, sondern nur der gebrochene Zapfen. Das reduziert Ausfallzeiten und senkt Kosten.

Während der Entwicklung des neuen Kugelhahns hat GF Piping Systems den Fokus aber auch intensiv auf digitale Funktionalität gelegt. Der 543 Pro ist mit einer nachrüstbaren LED-Stellungsrückmeldung konfigurierbar, die zuverlässig die Stellung des Ventils erfasst. Der kompakte Doppelsensor kann mit seiner Snap-on-Konstruktion ganz einfach montiert werden und ist auch für enge Platzverhältnisse geeignet. Neben der klassischen manuellen Betätigung und einer pneumatischen Steuereinheit kann der Kugelhahn nun voll automatisch mit einem elektrischen Antrieb gesteuert werden. Dadurch kann er nahtlos in die Kontroll- und Automatisierungssysteme des Anwenders integriert werden. Nicht zuletzt verfügt der 543 Pro über einen scanfähigen Data-Matrix-Code, der die Speicherung aller Produktdaten vereinfacht und die individuelle Rückverfolgbarkeit ermöglicht.

Nach dem Soft-Launch des Kugelhahns 543 Pro auf der IFAT 2022 unterstreicht Thomas Küssner, Head of Product Management Valves bei GF Piping Systems, die Bedeutung des neuen Produkts für das Schweizer Unternehmen. „Seit vielen Jahren sind unsere Kugelhähne ein Standard für industrielle Anwendungen. Dafür ist es besonders wichtig, dass wir unseren Kunden zuhören und unsere Produkte anhand der aktuellen Markt- und Techniktrends weiterentwickeln. Mit dem Kugelhahn 543 Pro erweitern wir nun unsere modulare Plattform und bieten unseren Kunden die nötige Flexibilität, indem wir die Herausforderungen von heute und morgen angehen.“

Der offizielle Verkaufsstart für den Kugelhahn 543 Pro war der 30. Juni 2022.

(Quelle: GF Piping Systems)

Das könnte Sie interessieren

Sicherer Betrieb von Löschwasserleitungen
Früher Alarm vor Starkregen
Daten aus Smart-City-Anwendungen für Stadtwerke, Energieversorger und Kommunen
Weitere News...

Firmen zum Thema

Weitere Firmen laden...