Generic filters
Exact matches only
on

Austausch der Trinkwasserleitungen in Altenmarkt im Pongau

Kategorien: |
Themen: |
Autor: Kathrin Mundt

Austausch der Trinkwasserleitungen in Altenmarkt im Pongau

Die österreichische Marktgemeinde Altenmarkt im Pongau ist eine Zuzugsgemeinde. Vor allem als ganzjähriger Tourismusort kann die Salzburger Gemeinde bei ihren Gästen punkten.

Arbeiten an Fernwärme- und Trinkwassernetzen

Im Zuge des Ausbaus des Fernwärmenetzes wurde auch in die Erneuerung bzw. Sanierung der Trinkwasserversorgung investiert. Dabei wurden duktile Gussrohre der Tiroler Rohre GmbH in Nennweiten von DN 100, DN 150 und DN 200 mit der bewährten schub- und zugsicheren VRS-T Verbindung verbaut. Als Außenbeschichtung entschied man sich im Wasserwerk für hochwertige Leitungen mit der PUR Longlife-Beschichtung. Zusätzlich kamen im Armaturenbereich Produkte der oberösterreichischen Firma Hawle zum Einsatz.

Neben dem Tausch bestehender Rohrleitungen wurden auch in zwei Aufschließungsgebieten Trinkwasserleitungen verlegt. Die Planungen für den Austausch und die Neuverlegung der Wasserleitungen stammen vom Salzburger Planungsbüro DI Berger. Dieses ist seit Jahrzehnten Partner der Gemeinde Altenmarkt. Die Verlegearbeiten für die Rohrleitungen selbst wurden vom Wasserwerk der Gemeinde Altenmarkt durchgeführt. Hier konnte die Tiroler Rohre GmbH neben der raschen Verfügbarkeit der Rohre auch durch laufende Verlegeschulungen unterstützen.

Die Grabungsarbeiten und die Verlegung der Fernwärmeleitungen wurden von der ortsansässigen Firma Austrobau durchgeführt. Das Bauprojekt wurde im November 2021 abgeschlossen.

(Quelle: Tiroler Rohre)

Das könnte Sie interessieren

Sanierung von Dresdens Wasserkathedrale ist abgeschlossen
Messkapseln als Alternative im Bereich Hauswasserzähler
Online-Check: Versorgungssicherheit nach DVGW W 1003
Weitere News...

Firmen zum Thema

Weitere Firmen laden...