Generic filters
Exact matches only
on

Neuerscheinung: DVGW-Merkblatt W 1070-1

Kategorie:
Thema:
Autor: Sina Ruhwedel

Neuerscheinung: DVGW-Merkblatt W 1070-1

Dieses Merkblatt wurde vom DWA-Fachausschuss WI-6 „Building Information Modeling (BIM) in der Wasserwirtschaft“ in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee „Digitalisierung in der Wasserversorgung” des DVGW erarbeitet.

„Building Information Modeling“ (BIM) als wichtiger Baustein der Digitalisierung ist in der Wasserwirtschaft erst begrenzt im Einsatz. Allerdings wird sich diese Methodik nicht nur wegen der damit mittel- bis langfristig verbundenen Vorteile immer stärker durchsetzen, sondern auch, weil ein starker politischer Wille zur Einführung besteht. Jeder Betreiber einer wasserwirtschaftlichen Anlage sollte sich daher mit der BIM-Methodik auseinandersetzen und die für sein Unternehmen sinnvolle Implementierungsstrategie entwickeln.

Das vorliegende Merkblatt DVGW W 1070-1 soll für alle Akteure als erster Einstieg in die Grundlagen von „Building Information Modeling“ dienen. Eine vertiefte Auseinandersetzung mit den hier nur kurz angesprochenen Themen erfolgt dann in den Folgeteilen der Merkblattreihe DVGW W 1070. Insgesamt sind nach momentanem Stand sechs Teile geplant, eine Übersicht findet sich in Bild 1.

Die BIM-Methodik greift umfassend in Planung, Bau, Betrieb und Rückbau wasserwirtschaftlicher Anlagen ein. Daher haben der DVGW und die DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.) eine Zusammenarbeit bei der Regelsetzung beschlossen. Insofern erscheint das Merkblatt in den Regelwerken beider Vereinigungen.

 

Zum Merkblatt

Das könnte Sie interessieren

Bundeskabinett beschließt Nationale Moorschutzstrategie
DVGW-Merkblatt GW 122 „Einbindung von GIS in das Netzdatenmanagent”
Online-Check: Versorgungssicherheit nach DVGW W 1003
Weitere News...

Firmen zum Thema