Suche...
Generic filters
Exact matches only
on

Neuerscheinung: DVGW-Arbeitsblatt W 239

Kategorie:
Themen: |
Autor: Kathrin Mundt

Neuerscheinung: DVGW-Arbeitsblatt W 239

Neu erschienen ist das DVGW-Arbeitsblatt W 239

“Einsatz von Aktivkohle zur Entfernung organischer Stoffe bei der Trinkwasseraufbereitung”.

Dieses Arbeitsblatt wurde vom Projektkreis „Sorption“ im DIN-DVGW-Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 119-07-14 AA „Wasseraufbereitungsverfahren“ erarbeitet. Es beschreibt den sachgerechten Einsatz von Aktivkohlen zur adsorptiven Entfernung organischer Wasserinhaltsstoffe bei der Trinkwasseraufbereitung. Behandelt werden wichtige Gesichtspunkte, die bei Planung und Betrieb von adsorptiv-wirkenden Filtern über die allgemeinen Regeln der Filtertechnik hinaus beachtet werden müssen, damit jederzeit eine einwandfreie Trinkwasserqualität sichergestellt werden kann. Regeln zu Planung und Betrieb von Pulveraktivkohle-Anlagen werden ebenfalls benannt. Das Arbeitsblatt steht in enger Verbindung mit DIN EN 12903 und DIN EN 12915 Teil 1 und Teil 2.

Aktivkohle wird in Deutschland vielfach bei der Aufbereitung von Oberflächenwässern und Uferfiltraten zur Entfernung von Störstoffen im Spurenbereich eingesetzt. Historisch betrachtet wurde sie zur allgemeinen Absenkung der organischen Belastung, zur Verbesserung von Geruch, Geschmack und Farbe eines Wassers sowie als Schutz vor vorübergehend bzw. potenziell auftretenden Verunreinigungen eingeführt. Weiterhin wird Aktivkohle bei der Aufbereitung von Grundwasser eingesetzt, mit der primären Zielsetzung der Entfernung anthropogener Einzelstoffe, z. B. Halogenkohlenwasserstoffe oder Pestizidrückstände. Insbesondere bei Aktivkohlefiltern laufen unabhängig vom Adsorptionsprozess auch biologische Vorgänge ab. Darauf nimmt dieses Arbeitsblatt aber keinen zielgerichteten Bezug.

Facts

37 Seiten

Ausgabe 10/21

Direkt bestellen

Das könnte Sie interessieren

Neuerscheinung: DVGW-Arbeitsblatt GW 120
Neuerscheinung: DVGW-Arbeitsblatt W 263 Entwurf
Neuerscheinung: DVGW-Arbeitsblatt W 213-6
Weitere News...

Firmen zum Thema